Hochtouren-Runde Monte Rosa

Spaghetti-Runde: Viertausender sammeln im Monte Rosa-Massiv

Bis zu elf Viertausender in wenigen Tagen: Während der sogenannten „Spaghetti-Runde“ im Monte Rosa-Massiv führt Dich unser Bergführer von Gipfel zu Gipfel mitten durch das Wallis. Und das, ohne einmal ins Tal absteigen zu müssen.

Das Gebirgsmassiv Monte Rosa gehört zu den Walliser Alpen und liegt an der Grenze zu Italien. Der Grenzkamm bietet eine der größten Ansammlungen von Viertausendern im ganzen Alpenraum. Gut akklimatisiert verbringen wir inmitten dieser imposanten Gletscherwelt eine fabelhafte Hochtourenwoche mit vielen Viertausender-Besteigungen. So gehört die Spaghetti-Runde zu den ganz großen Klassikern der Alpen. 

Mögliche Gipfelziele sind: Breithorn (4.164 m), Castor (4.223 m),  Passo del Naso (4.100 m), Balmenhorn (4.167 m), Vincentpyramide (4.215 m), Schwarzhorn/Corno Nero (4.321 m), Ludwigshöhe (4.341 m), Parrotspitze (4.432 m), Signalkuppe (4.553 m), Zumsteinspitze (4.563 m)

Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst, dass du die Natur um dich herum spürst - dann macht Bergsteigen unheimlich glücklich.

Hans Kammerlander, Extrembergsteiger

"Spaghettirunde" - Die wunderschöne Monte Rosa-Gruppe erleben!

Während der ganzen Woche übernachten wir auf der italienischen Seite der Monte Rosa-Gruppe. So kam die berühmte Wirtin Rosi, die wir am ersten Tag besuchen, auf die Idee des Namens. Denn jedes Mal, wenn ein Bergführer mit seinem Gast loszog fragte sie: "Geht ihr wieder Spaghetti essen?"  

Tag 1

Am Abend treffen wir uns im Hotel in Herbriggen. Nach einem gemeinsamen Abendessen besprechen wir die nächsten Tage und führen einen Materialcheck durch. 

Tag 2

Auffahrt zum Kleinen Matterhorn und Besteigung unseres ersten Viertausenders, dem Breithorn (4.167 m). Der Weg zum Gipfel stellt keine technischen Schwierigkeiten dar. Vorbei am Pollux führt der Abstieg zur Guide Ayas Hütte (3.420 m). Hier übernachten wir das erste mal.

400 Hm Aufstieg, 900 Hm Abstieg, ca. 5-6 Std.

Tag 3

Nach dem Frühstück geht es über die Nordwestflanke zu unserem nächsten Gipfel. Wir überschreiten wir den Castor (4.223 m) und genießen die unglaubliche Aussicht auf dem schmalen Firngrat. Abstieg zur Rifugio Quintino Sella (3.585 m).

800 Hm Aufstieg, 650 Hm Abstieg, ca. 5-6 Std.

Tag 4

Der Wecker klingelt wieder früh und wir machen uns auf dem Weg zum Passo del Naso (4.100 m). Nach dessen Überschreitung stehen die Vincentpyramide (4.215 m) und das Balmenhorn (4.176 m) auf unserer Liste. Anschließend steigen wir zur Rifugio Gniffetti (3.650 m) ab.

1.200 Hm Aufstieg, 1.100 Hm Abstieg, ca. 7-8 Std.

Tag 5

Heute warten erneut einige Viertausender auf uns: Zu Beginn steigen wir auf den vergleichsweise anspruchsvollen Corno Nero (4.321 m), anschließend geht es auf die Ludwigshöhe (4.341 m) und die Parrotspitze (4.432 m). Nach der erfolgreichen Besteigung steigen wir zu höchst gelegenen Hütte Europas auf: Die Rifugio Margherita liegt auf 4.554 Metern Höhe. 

1.400 Hm Aufstieg, 500 Hm Abstieg, ca.7-8 Std. 

Tag 6                                                                                                   

Am letzten Tag können wir während des Abstieges noch ganz nebenbei einen weiteren Viertausender mitnehmen: Zumsteinspitze (4.563 m). Dies wird der letzte Viertausender dieser Woche sein. Anschließend geht es über Grenzgletscher vorbei an wilden Spalten zur Monte Rosa Hütte (2.798 m). Nach einer kurzen Pause geht es zur Station Rotenboden und mit der Gornergratbahn zurück nach Zermatt. Hinter uns liegt eine erlebnisreiche Woche mit unzähligen Gipfelerlebnissen, die wir so schnell nicht wieder vergessen werden.

500 Hm Aufstieg, 2.400 Hm Abstieg, ca 7-8 Std.

Überblick

   Hotel Bergfreund in Herbriggen, Wallis 

   für Fortgeschrittene 

   2-3 Teilnehmer*innen

   6 Tage

Hochtouren-Runde Monte Rosa

4000er Runde mit Start in Zermatt: Die Spaghetti-Runde führt uns mitten durch das Monte Rosa-Massiv im wunderschönen Wallis. Eine unvergleichliche Westalpen-Hochtourenwoche mit der Besteigung von mehreren Viertausendern.

1.099,00 €

       pro Person bei 3 Teilnehmer*innen / 1.640,00 € p. P. bei 2                      .     Teilnehmer*innen

Du hast keine Zeit? Gib uns gerne Bescheid, wann es Dir passt.

Alpinschule Peak2Peak GbR
staatlich geprüfte Berg- und Skiführer

Dorfstraße 31
82418 Seehausen am Staffelsee

Telefon: +49 170 46 96 595
Email: info@alpinschule-peak2peak.de