Skitourenwoche in der Fanesgruppe

Skitouren von der Lavarellahütte: Gipfelziele inmitten der traumhaften Fanesgruppe mit Bergführer

Während die Fanesgruppe im Sommer ein begehrtes Ziel für Kletterer ist, verwandelt sich die Gebirgsgruppe in den nordwestlichen Dolomiten im Winter in ein einzigartiges Skitourenparadies. Eine eindrucksvolle Felslandschaft, tief verschneite Hänge und genussvolle Skitouren warten in diesem hübschen und vor allem ruhigen Kleinod auf Skitourengeher. 

Fünf Tage lang werden wir den Naturpark Fanes entdecken und jeden Tag einen neuen Eindruck dieser fabelhaften Landschaft im Herzen der Südtiroler Dolomiten gewinnen. Die schöne Lavarellahütte inmitten des Naturparks bietet uns dabei den perfekten Stützpunkt. 

Es schien mir sinnlos, von den Wundern der Ferne immer nur zu träumen, ich wollte sie erleben.

Herbert Tichy

Atemberaubende Landschaft und traumhafte, genussvolle Skitourenhänge: Skitouren in der Fanesgruppe - im Herzen der Dolomiten 

Das liebliche und ruhige Gebiet bietet mit seinen Hängen zahlreiche leichte und mittelschwere Anstiege. Gleichzeitig liegt die hübsche Lavarellahütte inmitten der Fanes auf über 2.000 Metern Höhe und bietet sich damit als recht schneesicherer Stützpunkt ideal an. Die super Bewirtung trägt natürlich genauso dazu bei den Alltag zurück zu lassen und mehrere Tage in dieser traumhaften Landschaft zu genießen. 

Tag 1 

Gegen Mittag treffen wir uns in Pederü (in der Nähe von St. Vigil). Nach einem kurzen Materialcheck und die Abgabe unseres Gepäcks an den Materialtransport, starten wir mit leichtem Gepäck zur Hütte. Am Nachmittag wird Dir der Bergführer noch die Basics der LVS-Suche zeigen bzw. wichtiges Wissen wiederholen. Danach freuen wir uns auf das gute Abendessen in der Hütte.

600 Hm Aufstieg, ca. 2 Std.

Tag 2

Heute starten wir mit unserer ersten gemeinsamen Skitour. Von der Hütte aus haben wir viele Tourenmöglichkeiten, die der Bergführer gemeinsam mit der Gruppe und dem Leistungsniveau sowie je nach Verhältnissen am Vorabend auswählt. Eine schönes Tourenziel ist der Gipfel Col Becchei (2.794 m), der mit traumhaften, weiten Süd-Hängen und tollen Aussichten auf das Fanesgebiet besticht.

750 Hm Aufstieg und Abfahrt, ca. 4 Std.

Tag 3

Eine weitere tolle Skitour führt uns auf den 3.055 Meter hohen Piz Lavarella. Südseitig geht es zum Gipfel hinauf, auf der Nordseite genießen wir eine schöne Abfahrt.

1.000 Hm Aufstieg und Abfahrt, ca. 4-5 Std.  

Tag 4  

Nach dem ausgiebigen Frühstück starten wir wieder los. Im Fanesgebiet gibt es nämlich viel zu sehen: Die Tour zum Felszahn des Monte Castello (2.817 m) ist eine schöne Genuss-Skitour: Nordseitige Idealhänge sorgen für eine traumhafte Abfahrt. Vom Monte Castello stehen uns außerdem noch andere Möglichkeiten offen: Der Gipfel des Monte Casale (2.894 m) und Monte Cavallo (2.912 m) sind gut zu erreichen und können je nach Verhältnissen und Lust noch angehängt werden.

800 Hm Aufstieg und Abfahrt, ca. 4 Std. 

Tag 5 

Den letzten Tag lassen wir mit der Skitour auf den La Stiga (2.786 m) und dem Col Toronn (2.459 m) ausklingen. Am frühen Nachmittag sind wieder zurück an der Hütte, wo wir die tolle Skitourenwoche mit gutem Cappucchino und einem Stück Kuchen beenden. Danach folgt die letzte Abfahrt ins Tal.

800 Hm Aufstieg, 1.400 Hm Abfahrt, ca. 4-5 Std.

Überblick

  Parkplatz beim Berggasthof Pederü, Südtirol 

   für Anfänger und Fortgeschrittene

   4-6 Teilnehmer*innen

   5 Tage

Skitourenwoche in der Fanesgruppe

Sanfte Hänge, lohnende Gipfelziele und eine eindrucksvolle Felslandschaft in den nordwestlichen Dolomiten: Die Fanesgruppe bietet eine Vielzahl an wunderschönen leichten bis mittelschweren Skitouren in einmaliger Landschaft.

680,00 €

pro Person ab 4 Teilnehmer*innen / Preis inkl. MwSt.

Du hast keine Zeit? Gib uns gerne Bescheid, wann es Dir passt.

Alpinschule Peak2Peak GbR
staatlich geprüfte Berg- und Skiführer

Dorfstraße 31
82418 Seehausen am Staffelsee

Telefon: +49 170 46 96 595
Email: info@alpinschule-peak2peak.de